Willkommen in der Hölle

Sitzen in der Falle. PL und Freunde.

Als ich vor ein paar Tagen von dem Riesen-Fight in UALX-3 Kenntnis bekam, hätte ich nicht im Traum daran gedacht, was das für eine Aktion werden würde. Zunächst sah alles nach einem schweren Verlust für Legacy und Freunde aus. Die Keepstar schaffte es nicht, zu ankern und wurde zerstört. ISK-Technisch haben Legacy und Freunde zumindest dieses Gefecht verloren. Dass aber durch den Absturz der Node das Blatt wenden würde, damit hatte ich nicht gerechnet.

Was war passiert? Circa eine Stunde vor der Downtime stürzte die Node ab. Alle beteiligten EVE Spieler in UALX-3 wurden vom System getrennt. Alle Schiffe warpten weg vom Grid. Alle Piloten spammten panisch den Login-Button in Ihrem EVE Client und als die Node nach fast einer Stunde wieder online kam, passierte das unfassbare. Während PL und Freunde sich dazu entschieden nicht wieder einzuloggen, loggte Imperial Legacy wieder ein und nutzte die Zeit um das gesamte Gebiet mit mobilen Warpdisruptoren einzudecken. Die PL Flottenkommendeure hielten es für besser, ausgeloggt zu bleiben. Jetzt zahlen ihre Piloten den Preis für diese Entscheidung.

Durch die ganzen Warpdisruptoren wurden alle noch nicht eingeloggten PL Piloten in ein massives Gefängnis eingeschlossen und saßen fest. Ein Hellcamp wurde gestartet. Die Gerüchte und Schätzungen variieren, aber es wird davon ausgegangen das noch mehrere hundert Capitals (Titanen, Supercaps, etc.) in UALX-3 ausgeloggt sind. Das System wird 23/7 von Imperial Legacy (so der inoffizielle Name) becamped. Es handelt sich um ein so genanntes Hellcamp. Man steht dort rund um die Uhr und fängt die armen Würste ab, die sich in ihrem Capital einloggen. Von denen gibt es sogar mehr, als man denken würde.

Unschlagbar…. Ein Penis aus Mobile Depots

Alles, was versucht in UALX-3 einzuloggen, landet unverzüglich in einem Salat aus mobilen Wardisruptoren und wird in Sekundenschnelle von den vor Ort stehenden CONDI und Legacy Piloten hingerichtet. Die Produzenten von Mobile Warpdisruptoren kommen seit dem Start des Hellcamp vor Lachen Abends nicht mehr in den Schlaf und selbst die Kriegsmarinewerft (KMW) sendet endlich mal brauchbaren Content abseits von #nopoors und #wirtrollengernhashtagspamauffacebook mit dem Hayabusa Stream auf Twitch, live vom Hellcamp. Das einzige, was man sich im Stream noch schön trinken muss, ist die Musik, die da gesendet wird. Einem Metal und Industrial Fan wie mir, können da schon mal die Ohren bluten.

Es gab diverse Versuche der Gegner, ihre Schiffe aus UALX-3 mit einem „Stuck in Space Ticket“ von CCP heraus bewegen zu lassen. Als Begründung nannte man den Absturz der Node. So konnte keiner Safe ausloggen. Aber… Das galt ja für beide Parteien. Die andere war nur besser koordiniert und schaffte den Login schneller und besser. In zwei Fällen ist das verschieben von Capitals sogar durch einen Junior GM durchgeführt worden.Das sorgte für einen Shitstorm, bis sich dann CCP Falcon meldete und in DIESEM Reddit Post klarstellte, dass es sich dabei um ein Versehen gehandelt hatte.

Bei einem der beiden Capital-Moves konnte CCP das aber Rückgängig machen. Auf die Flut an falschen „Stuck in Space Petitionen“ antwortete CCP mit diesem POST und stellte somit sicher, dass keiner der involvierten Piloten aus dem System wegen eines „Stuck Tickets“ verschoben werden würde.

Ich denke, wir haben hier einen Punkt im Krieg erreicht, an dem wir endlich auch mal wieder etwas Oberwasser bekommen. Zusammen mit XIX haben sich die Razor Friedenstruppen in Tenerifis einen Brückenkopf errichtet und bereiten die Befreiung unserer neuen Heimat vor. Die Razor Friedenstruppen sind aufmunitioniert, bereit dutzende Welten von ihren Unterdrückern zu befreien und den Region Frieden zu bringen.

Ich bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird. Werden Imperial Legacy und Freunde in der Lage sein, die Bedrohung durch PL und den Wok’s zu vernichten? Werden wir einen langen und heißen Sommer in EVE beschwert bekommen? Wird David Hasselhoff vor den Toren von UALX-3 „I’ve been looking for Freedom“ singen? Ich weiß es nicht. Was ich aber weiß ist, dass die kommenden Tage und Wochen bestimmt nicht öde werden.

24072018 @15:00 Uhr: Korrektur – PL entschied sich ausgeloggt zu bleiben.

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Imea Sotoashi on 24. Juli 2018 at 10:09
    • Antworten

    Danke Neo, endlich mal einen kleinen Überblick über die vielen, für mich unverständlichen, Posts über UALX auf Reddit r/eve.. 🙂
    (ich bin zu neu dafür und verstehe von Alliance Politiken und so, genau nix. Aber lese es gern 🙂 )

    1. Sehr gern. Obwohl ich zugeben muss, dass ich ab und auch auch den Überblick verliere. Allein schon, wer mit wem koaliert ist immer wieder eine Überraschung. Dass ich mal Goons blau setzen würde, hätte ich vor vier Wochen noch nicht geglaubt 😀

    • Carlo Checka on 24. Juli 2018 at 12:06
    • Antworten

    Naja, der Punkt war nicht, dass Legacy schneller oder koordinierter neu eingeloggt hat. PL + Co haben gezielt entschieden ihre Capitals nicht mehr einzuloggen. Als der Node wieder hoch kam waren alle mehr oder weniger gleich schnell, es sind auch verschiedene PL Subcaps eingeloggt. Wie üblich hat natürlich einer das Memo wieder nicht bekommen https://zkillboard.com/kill/71335644/

    1. Dann ist es echt persönliches Pech. Die Entscheidung, nicht einzuloggen ist also dann der Grund dafür, dass nun eine ganze Latte Piloten da fest sitzen. Ich bin gespannt, wer da mehr Sitzfleisch hat. Ich habe Dein Info mal in den Blogbeitrag eingewoben. Danke dafür.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.