Neo scannt sich durch

Das erste mal seit langer Zeit mit dem Scanner unterwegs. Der Neo.

Ja leck mich anne Juppe, würde jetzt mein alter Herr sagen. Nach dem heutigen Tag bin ich mir sicher. Ich muss mehr scannen. Ich hatte heute einfach mal Bock was blödes für Youtube zu machen. Was lag da näher, als sich mit einem Scanschiff vor allen Leuten zum Otto zu machen?

Frei nach dem Motto „Halte mal meim Bier“, machte ich mich sofort ans Werk. Es wurde Kel rashem eingeloggt und in eine Cheetah gesetzt, deren Fitting ich von der EVE University hatte. T2 Schiff mit T1 Fit. Ganz großes Kino. Aber egal, ich brauchte eh nur einen Probe Launcher.

Kaum abgedockt, machte ich mich auf die Socken und scannte mich ins erste Wurmloch. Dabei machte ich wahrscheinlich jeden Fehler, den man beim Scannen überhaupt machen kann. Das erste WH schaffte ich nach drei Versuchen. Ich schaute mich kurz um und machte mich dann wieder vom Acker in den HS.

Fail-O-Mat im Quadrat. Neo lost in Space.

Dort suchte ich mir ein neues System und fand auch dort ein schickes neues WH. Irgendwie schaffte ich es, ein C5 mit Anschluss an ein C6 zu finden. In der Annahme, nun meinem sicheren Tod entgegen zu fliegen, sprang ich hinein und kam, oh Wunder ohne Wunden und Stress durch beide Wurmlöcher durch.

In dem C5 und dem C6 waren mir für den Anfang jedoch zu viele Signaturen. Außerdem war mein Scan Fitting nicht das beste. Es dauerte einfach alles viel zu lange und hier und da hatte ich echten Streit mit dem Userinterface des Scanners.

Ich machte mich dann durch ein C3 mit einer Freeport Astrahus rüber in den Nullsec nach Fountain, wo aber auch gerade wenig los war. Ich hatte mein ganzes Versagen aufgezeichnet und hoffentlich hat der ein oder andere gesehen, dass ein WH zu scannen trotz fehlender Skills problemlos möglich ist.

Morgen werde ich das ganze noch mal versuchen. Dann aber mit einem besseren Fitting und dann ist das Ziel klar: Ins WH rein scannen, das gesamte WH ausscannen und dann weiter ziehen.

Aktuell macht Exeler0n genau das selbe. Ich schaue ihm gerade auf Twitch zu und hole mir da etwas inspiration. Allerdings macht der das gerade Live. Ich hatte es nur für meinen Youtube Kanal aufgezeichnet. Aber vielleicht schaue ich morgen mal, dass ich auch auf Twitch gehe. Vielleicht fliege ich Exeler0n ja über den Weg? Man weiß ja nie.

2 Kommentare

2 Pings

  1. Sehr schönes Video, vielen lieben Dank hierfür.

    Hier ein paar gut gemeinte Tipps:

    Generell 1: Du gehst so gar nicht auf den D-Scan ein. Das Ding sollte im WH eigentlich ständig laufen und den Leuten auch gesagt werden. Den machst Du leider erst an, als Du im 0.0 raus kommst…

    Generell 2: Immer einen zweiten Satz Probes mitnehmen. Die verliert man zu schnell in der Hektik oder Vergesslichkeit, dann steckt man fest. Außerdem wird der zweite Satz sofort nachgeladen, sobald der erste abgefeuert wurde. So entfällt es selbst nachzuladen.

    Minute 23:00 – Du kannst das Icon des Wurmlochs im Space rechtsklicken solange Du daneben stehst und auf Safe Location gehen. Für ein Bookmark musst Du somit nicht näher ran fliegen.

    Minute 24:0 – Die Stats (sofern im WH vorhanden) kann man auch in dem Oval direkt über Deinem Capacitor ablesen. Einfach mal mit der Maus drauf fahren und das Popup lesen.

    Minute 41:00 + 58:00 – Einfach das zu scannende Icon anklicken und schon hast Du eine ganz feine Steuerung um das zu erscannende Objekt.

    Viele liebe Grüße
    Barkkor aus dem Cockpit einer Astero

    1. Jo, danke. Ich habe durch die Kommentare auf Youtube schon einiges dazu gelernt. Der D-Scan ist echt mein Feind. Ich mag ihn nicht, aber Du hast natürlich vollkommen Recht.

      Ein richtiges Tutorial ist bereits in Arbeit. Wäre ich heute nioch schon 20Km und 400 Höhenmeter mit dem Bike durch den Wald gemeddelt, wäre es schon online. Aber so…naja… erst morschen 😀

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.