Partner Program – Reboot

Alles auf null. Das Partner-Program wird neu gestartet.

Lange war es still um das so genannte “Fansite Programm” geworden. Damals konnte man sich, wenn man eine entsprechende EVE Online Fansite betrieben hatte darauf bewerben, eine offizielle Fansite zu werden. Als Dank für die Werbung für EVE Online bekam man damals einen Account kostenlos durch geplext. Als Bonus oben drauf gab es dann wahlweise max. 2 Eintrittskarten zum Fanfest oder zu EVE Vegas.

Mit dem Weggang von CCP Logibro gerieten die Fansites bei CCP leider etwas aus dem Fokus. Neue Sites wurden nicht mehr aufgenommen und alte, zum Teil sogar inaktive, Sites wurden einfach weiter verlinkt. Das ganze war für neue Fansite-Betreiber ziemlich blöde, denn keiner kümmerte sich bei CCP darum, da mal aufzuräumen und neue Sites aufzunehmen.

Ich selbst bin seit 2008 mit pod-express.de im Fansite-Programm aktiv. Seit dem Fanfest 2016 bin ich auch mit Neovenator auf Twitter unterwegs. Seit 2018 streame ich regelmäßig jeden Freitag die G-Fleet auf meinem Twitch-Kanal und seit 2019 betreibe ich mit Neovenator einen EVE Online Youtube Kanal, auf welchem man die aufgezeichneten Streams nebst dem ein oder anderen Tutorial-Video anschauen kann.

Das Fansite-Programm war in eine Art Dornröschenschlaf gefallen und ist mit Sicherheit auch im Zuge der Übernahme durch Pearl Abyss etwas auf die Seite gefallen. In der Community-Abteilung war auch personell etwas viel Bewegung drin. So dass das Fansite-Program eine ganze Weile auf “hold” stand. Dies ändert sich nun. Streamer, Blogger und Video-Ersteller werden jetzt verstärkt wahrgenommen und das ist auch gut so. Es gibt einige Content-Ersteller, die sich richtig den Arsch aufreißen und so sehr gute Werbung für EVE Online machen. In Reykjavik hat man das wohl auch erkannt und festgestellt, dass man aus dem Fansite- auch nun ein Partner-Programm machen kann. Schließlich gilt es mittlerweile mehrere Bereiche (Streams, Videos, Blogs, Twitter und Instagram) abzudecken.

Unter http://eveonline.com/partners kann man sich ab jetzt für das Partner-Programm anmelden, aber im Gegensatz zu damals, wo man nur einen Blog vorweisen musste, auf welchem alle 30 Tage seit mindestens 6 Monaten mal ein Blogpost veröffentlicht werden muss, muss man jetzt richtig in die vollen gehen und was tun für sein Geld. Von nix kommt nun mal eben nix. Die Anforderungen sind echt heftig und mit rein deutschen Content einfach nicht zu schaffen. Aber auch hierfür hat man bei CCP ein offenes Ohr und schaut sich alles ganz genau an.

Was muss man alles tun, um sich für das Programm zu qualifizieren?

Streamer
Mindestens 40 Zuschauer pro Stream und das schon mind. drei Monate vor der Bewerbung zum Partner-Programm. Darüber hinaus mind. ein Stream pro Woche. Außerdem mind. 20h an Stream-Material pro Monat und nachweisbar über die letzten drei Monate.

Youtuber/Video-Ersteller
Die Videos müssen im Schnitt 1000 Abrufe in den letzten drei Monaten gehabt haben. Darüber hinaus mind. zwei EVE Videos pro Monat und das auch nachweisbar für die letzten drei Monate vor der Beantragung des Partner-Status.

Blogs, News, Fansites und andere
Mind. 5000 Besucher pro Monat. Mindestens zwei EVE Artikel pro Monat über die letzten drei Monate. Bei kleineren Blogposts müssen es mind. vier EVE Online Blogs pro Monat sein. Wenn die Fansite nicht Blog- oder Postorientiert ist, muss nachgewiesen werden dass sie ständig up-to-date EVE Material veröffentlicht.

Podcasts
Mindestens 500 Downloads pro Podcast-Artikel im Monat. Mindestens zwei Podcasts pro Monat oder ein Podcast mit mehr als 2h Content pro Monat. Und das auch mind. drei Monate am Stück bevor man sich bewirbt.

3rd Party Developers
Leute, die Apps oder Webservices zu EVE Content zur Verfügung stellen, müssen nachweisen dass sie mind. 1000 User im Monat haben (nachweisbar über Telemetrie). Außerdem muss man nachweisen dass man sein Produkt bzw. seinen Service up-to-date hält.

Aber was bekommt man von CCP dafür?

Game Time
Euer Main Account wird kostenfrei. CCP plext ihn euch immer durch. Darüber hinaus bekommt ihr 500 Plex pro Monat in die Tasche gesteckt. Man kann sich auf seinen Content konzentrieren und muss nicht pausenlos ratten gehen. Super.

Exklusive Skins für Partner
Das finde ich mal mega geil. Partner bekommen von CCP exklusive Skins und das jeden Monat. Diese Skins sind z.B. für Giveaways und Verlosungen gedacht. So kann man als Partner auch im Stream mal was raus hauen. Das finde ich mal gediegen.

Einen direkten Draht zu den DEVs
Man bekommt Zugang zu den DEVs und andere Partner. Das hilft sehr, um ggf. Dinge auch für die Community zu organisieren oder ggf. einfach mal eine Frage zu stellen. Ein sehr wichtiger Punkt, wie ich finde. Aktuell hat man als Fansite-Betreiber nämlich keinerlei Kontakt zu irgendjemandem bei CCP.

Promotion
Partner bekommen in Zukunft einen Boost von CCP. Als Partner wird man auch von CCP supported und genannt. Und das nicht nur auf der offiziellen Website von CCP, sondern auch auf allen Sozialen Kanälen. Das erinnert mich an CCP Guard, als er meine Community-Flotte in der o7 Show erwähnte und mir danach die Flotte an Teilnehmern überfloss. Das hat sowas von gefehlt und ich freue mich wie ein Schnitzel, dass CCP in Zukunft die Partner wieder unterstützen wird.

Alles in allem eine Win-Win Situation. Partner bekommen sehr guten Support, ein paar exklusive Goodies und Kontakt zu den DEVs. CCP dafür im Gegenzug zu mehr Publicity durch Werbung auf den offiziellen EVE Online Kanälen. Das wurde aber auch endlich mal Zeit. Die Zusammenarbeit mit Content-Erstellern wie uns hat über Jahre brach gelegen. Da liegt aus meiner Sicht so viel Potenzial drin, dass es höchste Eisenbahn wurde, hier wieder aktiv zu werden. Ich sehe mit Freude, dass man diese Möglichkeit nun ergreift.

Ich habe mich für das neue Partner-Programm angemeldet und bin sehr gespannt. Es gibt für non-english Creators noch etwas Nachsicht, weil man diese Werte mit lokalem Content in Deutsch einfach nicht erreichen kann. Ich bin jedenfalls astronomisch weit entfernt von den gewünschten Werten.

Ob ich Partner bleibe steht nun in den Sternen. Ich bin jedenfalls gespannt. Ich bin seit 2008 aktiv und halte die Fahne hoch. Ich hoffe, das zählt irgendwie. Ansonsten sieht das echt finster aus.

Dennoch begrüße ich den Weg, denn etliche gute Content-Ersteller wie z.B. der New Eden Podcast haben schon die Flinte ins Korn geworfen und spielen mittlerweile andere Games. Der gute Josh und auch Kollege Schattentanz hatten schon versucht, ihre eigenen Blogs bei den Fansites anzumelden und war auch ernüchtert, dass es kein positives Feedback gegeben hatte.

Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird und ob ich den Status Quo halten kann und wenn nicht? Wer weiß das schon?

3 Kommentare

  1. HI Neo,

    Ich hatte mich ja lediglich ein paar Mal auf der Tonspur über das Fansite Bewerbungsprogramm ausgelassen, wobei sich meine Erfahrungen mit denen von Schattentanz decken: http://schattentanz.blogspot.com/2020/10/eve-online-und-seine-fanseiten.html .

    Aber das neue Programm legt tatsächlich die Latte ordentlich nach oben. 5000 Besucher im Blog pro Monat? Ich vermute die meisten von uns deutschsprachigen Bloggern kommen vielleicht auf 1000. Meine persönliche Bestmarke liegt z.B. bei 269.
    Und es wird nicht besser werden, da wir ja leider alle feststellen, das der Trend eindeutig in Richtung Twitch und Youtube geht. Und selbst da wird es, wie Du schon angemerkt hast, mit lokalem Content schwierig die Goals zu erreichen.

    Nichtsdestotrotz werde ich mich bewerben, wenn ich wieder drei Monate am Stück Beiträge vorweisen kann, vielleicht haben sie ja wirklich Nachsicht mit uns und wir können dadurch vielleicht zusätzliche Besucher bekommen.
    Ansonsten schreibe ich eben weiter vor mich hin, notfalls auch für mich alleine 😉

    Grüße vom alten Weltraumnomaden Micha 😉

  2. Stimmt, ich hatte es mit Schattentanz verwechselt. Habe meinen Beitrag diesbezüglich dann auch gleich mal aktualisiert.

    • Minjar Tian auf 21. November 2020 bei 4:53
    • Antworten

    Die Vorgaben sind schon nicht ohne. Vorallem ist EVE ja nun auch DER Viewermagnet. Deutschsprachig schon gar nicht. Und selbst die “grossen” Streamer wie zum Beispiel Ron kommen auch nur schwer auf 400 Viewer. Im Moment wird das durch den Krieg ja sogar noch Gepusht. Ist der Vorbei, sinken auch dort die Viewer.
    Ich hoffe, dass CCP diesbezüglich noch mal die Anforderungen überdenken, und auch “kleineren” streamern und Bloggern die Möglichkeit bieten sich unterstützen zu lassen.

Schreibe eine Antwort zu Neovenator Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.