Noob-Fleet wird zur G-Fleet

Aus Mangel an Noobs firmiert sie um. Die Noob-Fleet.

Einige wissen, dass ich einen recht guten Kontakt zu Tairon Usaro und Irma Amatin vom G-Fleet Team pflege. Dieses Jahr halfen Frau Neovenator und ich bei der G-Fleet in Berlin auch aus. Nach einem turbulenten Wochenende auf der G-Fleet wurde ich dann gefragt, ob ich auch offiziell zur dazugehören möchte. Ich akzeptierte und werde nun für die G-Fleet primär die Social-Media Kanäle bedienen und bin mit meinen Kollegen auch am Neuaufbau der Website beteiligt. Außerdem werde ich der Ansprechpartner für die Redner, die auf der G-Fleet Vorträge halten werden.

Parallel dazu entpuppte sich der von CCP zugesagte Support für die Deutschen Community Flotten auf dem EVE Launchger jedoch als Luftnummer. Da der EVE Launcher komplett umdesidned wird (sie Beta Launcher) waren unsere Pläne leider erst mal nicht umsetzbar. Das Ergebnis konnten wir Community FC’s auch schnell anhand der Teilnehmerzahlen sehen. Die Anzahl der NewBros in unseren Flotten sank bis fast auf null und der Name „Noob-Fleet“ wurde dem Thema einfach nicht mehr gerecht. Ich plante schon seit längerer Zeit die Noob-Fleet in etwas umzubenennen, das nicht so fokussiert auf NewBros ist, sondern auch zulässt dass man ab und an mal mit echt gut organisierten Flotten los ziehen kann.

Tairon hatte immer schon den Wunsch, dass die G-Fleet eine eigene Community-Flotte bekommt. Was liegt da näher als die Noob-Fleet für die G-Fleet umzubenennen? Ändern wird sich ansonsten erst mal nichts. Der Plan ist es aber, ab und an spezialisierte Flotten zu starten und auch ab und an mal z.B. einen Gast FC anzuheuern, der nur Englisch spricht. Im Großen und Ganzen soll das ganze Ding einfach internationaler und auch interessanter werden und natürlich soll auch Werbung für die G-Fleet in Berlin gemacht werden. Wer weiß? Vielleicht kommandiert auf der kommenden G-Fleet in Berlin dann mal ein G-Fleet FC eine nette Flotte gegen z.B. die Spectrefleet oder eine andere Community-Flotte?

Neuer Ingame Chat
Eine Änderung gibt es allerdings. Der aktuelle Ingame Chatkanal „Noob-Fleet“ wird aufgegeben. Stattdessen wird der Ingame Chatkanal „G-FLEET.DE“ der neue Kanal auf welchem wir unsere Flotten bekanntgeben und auch jeden Freitag los legen. Teamspeak bleibt gleich. Der Server wird irgendwann auch mal einen G-Fleet Hostnamen spendiert bekommen, aber er wird natürlich auch weiter auf der alten Adresse erreichbar sein.

Am kommenden Freitag wird also die G-Fleet zum ersten mal zum HighSec-Mining ausrücken. Alle Informationen zum Event findet Ihr im Ingamechat „G-Fleet.de“. Wir freuen uns auf einen angenehmen Abend mit Euch.

2 Kommentare

    • Arame auf 3. Januar 2019 bei 1:19

    Bad 🙁

    Du hast so viel Zeit und Herzblut investiert um erst das m4n und dann die noob fleet groß zu machen!

    Ich hoffe das m4n und die zukünftige g-fleet werden genauso gut zusammen arbeiten 🙂

    Arame

  1. Bad? Verstehe ich nicht. Ich finde, beide profitieren davon. Noob-Fleet ist nur eine Name. Das Team dahinter ist ausschlaggebend. Ohne meine PVP und PVE FC’s wäre das Projekt nicht zu stellem. Wie es heißt ist dabei doch fast eigentlich egal 🙂

    Und natürlich werden wir wie immer mit Jared Lakin und dem M4N zusammenarbeiten. Das ist selbstverständlich.

    Groetjes aus Tenerifis
    Neo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.