I like to move it, move it.

Mit der Thanny im Umzugsstress. Der Neo.

Am letzten Wochenende befand ich mich ja im Real Life ausnahmsweise nicht bei den Schweinchen, sondern auf der G-Fleet. Dort hielt ich einen -natürlich- total spannenden Vortrag zum Thema „Deutsche Community-Fleets und warum sie so gottverdammt cool sind“. Später am Abend eskalierte ich dann mit William Follet und Dragoon Caredaan an der lokalen Theke. Aber später dazu mehr, in einem gesonderten Beitrag.

Jedenfalls war es der G-Fleet geschuldet, dass ich mir den Sonntag frei von EVE und vom restlichen Leben nehmen musste. Selbst am Montag lief ich noch auf Notstrom. Ich sage Euch nur eins: Das letzte Bier war definitiv nicht mehr gut. Leider habe ich das Sicherungsbier vergessen.

Als ich Montag mit einem Auge auf den Schweine-Internen WhatsApp Channel schaute, stellte ich fest, dass die Anzahl der Beiträge schon dreistellig war. Ich war aber noch nicht aufnahmefähig und dank eines Firmen internen „Kommunikationstrainings“ auch ziemlich geschlaucht, so dass ich entschied, mich erst Dienstag darum zu kümmern.

Endlich geistig wieder halbwegs beieinander, checkte ich Dienstag die Nachrichten und verstand schnell, warum die ganze Schweinerotte im Kreis lief. Unser lieblings Kuschelbärchen-System wurde an Renter vermietet und wir mussten somit dort erst mal raus und umziehen. Mit Umziehen kennen sich die Schweinchen ja aus und auch dieses mal verstärkte sich mein Verdacht, dass wir eher ein professionelles Umzugs-Unternehmen, als eine PVP Corp sind. So schnell wie die Schweinchen eine absolut makellose und funktionierende Logistik-Kette aufgebaut hatten, formen anderen nicht mal eine PVP Flotte im Ernstfall.

Parallel dazu haben wir ja auch gerade Beef mot GOTG, welche uns nach der Keepstar (Friede ihrer Asche) nun eine Fortizar untergejubelt haben. Ich war leider so dermaßen platt, dass ich an den Kriegsflotten ein paar Tage nicht teilnehmen konnte. Die Schweinchen waren jedenfalls auch ohne mich sehr aktiv an der Front. Es verspricht aber ein heißer Winter zu werden. Schauen wir mal, wie das weiter geht.

Ganz die Streber, die wir nun einmal sind, gehörten wir zu den ersten, die im neuen Kuschelbärchen-System aufschlugen und ihren Kram einlagerten. Eine Armada aus Carriern und Sprungfrachtern mit Schweinchen-Logo auf der Seite und Ringelschwänzchen am Heck, sorgte dafür dass die Schweinchen ihren Kram verlegt bekommen. Manch ein Pilot sprang mehrmals am Tag, bis er schließlich der Jump-Fatique zum Opfer fiel. Ich musste schon nach zwei Sprüngen die Segel streichen, weil am anderen Ende gerade Partyalarm im Local war. Zu heiß, um da mit einem Carrier rein zu springen. Parallel dazu ärgerte ich mich maßlos über das WordPress Theme-Update für die von mir verwendete „Graphene“ Theme. Nach dem Update war meine Seite erst mal unbrauchbar …UND… Sie war LILA.

Während ich meinen Blog wieder richtete und parallel dazu zwischen den Systemen mit dem Carrier hin und her sprang, lauschte ich in Teamspeak den Schweinchen und verfolgte die ganzen Unterhaltungen innerhalb der Comms. Mit großer Freude nahm ich wahr, dass alle Schweinchen super zusammen arbeiteten. Jumpfrachter und Carrier Piloten sammelten das Zeug der Schweinchen ein und brachten es völlig kostenlos ins Zielsystem. Das ganze lief wie ein ganz nett geöltes Uhrwerk und das Zuschauen bzw. Zuhören machte richtig Spaß.

Ich für meinen Teil muss heute auch noch ein paar Touren fliegen, freue mich aber schon darauf, mit den anderen Truckern meine Route zu fliegen. Langsam aber sicher kommt in mir der Drang auf, mal ein paar Runden mit einem Sprungfrachter zu drehen. Leider sind diese Teile so abartig teuer, dass ich mir sowas nicht leisten kann. Noch nicht. Jetzt habe ich ja endlich die Fighter auf V und kann somit T2 Fighter nutzen. Vielleicht habe ich ja mal die Muße, so lange zu ratten, bis ich so ein Moped zusammen gespart habe.

Viel spannender Content steht uns ins Haus. Zum einen der angehende Krieg gegen GOTG und zum anderen das Einrichten im neuen System. Es wird irgendwie nie langweilig.

1 Kommentar

  1. Vielleicht sollten wir doch mal überlegen nen Umzugszweig einzuführungen 😀
    obwohl ich echt hoffe nicht nochmal umziehen zu müssen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.