Happy Birthday EVE University

Youtube Zusammenschnitt: Feuerwerk an Chribbas Monument in Amarr

Eigentlich eher zufällig stolperte ich über Hideo Date’s Re-Tweet der EVE University. Die EVE University wird 17 Jahre alt und um das zu feiern wollte man an Chribbas Monument ein wenig feiern und das ganze mit einem Feuerwerk untermalen. Nun, ich bin ein großer Feuerwerks-Fan und dank des Linux-Eintrages im EVE-University Wiki habe ich meinen EVE Client sauber auf meinem Linux laufen. Was lag da näher, als mal vorbei zu schauen und mit den Geburtstagskindern anzustoßen.

EVE Uni Ankündigung auf Twitter

Doch zunächst musste ich das passende Schiff finden. Bei einem Fähnchen-Händler in Jita erstand ich eine Cormorant mit wenig AU auf dem Tacho. Der Preis war fair, denn es gab noch eine frische Lackierung und ein Winterfahrwerk kostenlos dazu. In meinen Hangaren kramte ich dann nach den Festival-Launchern. Insgesamt acht Stück kann man auf der Cormorant befestigen. Nachdem ich diverse Hangare abgeklappert hatte, war ich endlich startklar für die lange Reise von Jita nach Amarr. Natürlich nur auf der sichersten Route.

Kaum in Amarr angekommen, dockte ich erst mal, ließ die Cormorant auftanken und gab erst mal ein paar Millionen für diverse Feuerwerksraketen aus. Ich trank an der “Pilots Inn Bar” nur in Tässchen caldarischen Kaffee und checkte die lokalen Comms. Es war noch etwas Zeit und so machte ich mich auf den Weg und schaute mir die alt ehrwürdige Handelsstation in Amarr an.

Party in Amarr

Nachdem der Kaffee getrunken war, war es auch schon an der Zeit sich den Festivitäten anzuschließen. Ich dockte ab und machte mich auf den Weg zum Monument, wo auch schon Kollege Chribba in seiner Revelation stand und – kein Scheiß – den kleinen Erzgürtel, der am Monument vor sich hin schwebt mit der Revelation weg geminert hat.

Die umliegenden Piloten m(es müssen so um die 40-50 gewesen sein) haben das ganze mit Feuerwerk untermalt. Parallel dazu gab es auf dem EVE Uni Mumble wohl noch einen Chat mit Chribba und anderen Gästen. Ich hatte Mumble aber nicht installiert, also habe ich das Fest ohne Audiokommentare verfolgt.

CCP Convict und CCP Apertures haben sich ebenfalls blicken lassen und mit ihren Polaris Fregatten das Monument umkreist. Auch Carl Lauer von den Podlingen tauchte auf und machte mit mir ein wenig Spaß im Local. Es war ein netter Abend. Im Twitch Chat war auch Stimmung. Es waren zwar wenige Zuschauer anwesend weil ich zeitgleich mit Michael Starlight und Hideo Date gestreamt habe, aber der ein oder andere hat sich bei mir niedergelassen.

An dieser Stelle noch mal: Herzlichen Glückwunsch zum 17. Geburtstag, liebe EVE University.
Den Zusammenschnitt meienes Besuchs könnt Ihr Euch oben auf dem Youtube Link anschauen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.