Fast ein Jahr mit Linux

Linux im EVE-Alltag? Kein Problem

Im letzten Dezember startete ich mein Experiment. Kann man ohne Windows leben und dabei trotzdem den ganzen Spaß haben? Damals war ich mir nicht so ganz sicher. Ich hatte sogar einen drei Tage anhaltenden Rückfall, weil ich ein Problem mit dem zuerst eingesetzten Ubuntu hatte.

Seitdem sind viele Monde vergangen und jede Menge Wasser ist den Rhein herunter geflossen. Ich habe einen Wechsel von Ubuntu zu Manjaro gemacht und bin dann von Manjaro zu POP_OS gewechselt.

Aber warum wechselt man die Linux-Distribution? Eigentlich braucht man das gar nicht, weil ein Linux so gut wie das andere ist. Ich habe mich für POP_OS entschieden, weil es den Fokus auf das Gaming legt. Sprich: Da muss man am wenigsten verändern um das Maximum raus zu holen.

EVE Online unter Linux – Kein Problem

Doch vermisse ich Windows? Absolut nicht. Alles was ich unter Windows machen konnte, kann ich auch unter Linux tun. Dank Lutris ist das spielen von Windows Games unter Linux absolut kein Problem. Die Performance ist die selbe wie unter Windows. Auch aktuelle Games sind kein Ding. Launcher wie Steam, den Epic Store und selbst Origin machen keine Sorgen. Dank Lutris gibt es auf max. Perfomance vorgebaute Pakete, die man nur noch per Mausklick installieren muss.

Die gängigen Tools wie Discord, Teamspeak etc. sind absolut kein Thema.

DRM geschütze Streamingplattformen wie Disney+, Amazon Prime und Netflix sind gar kein Thema. Selbst das Streaming per OBS Studio ist kein Problem. Geschnitten werden die Videos dann mit “Olive”.

Ich wollte immer mal das gesamte Setup eines Linux Rechners inkl. der Installation von EVE Online aufnehmen, aber dazu brauche ich leider einen Framegrabber, damit ich das mit einem zweiten Rechner auszeichnen kann. Mal schauen. Vielleicht habe ich ja im Bekanntenkreis jemanden, der mir so ein Ding mal ausleihen kann.

Alles in allem bin ich mit Linux sehr zufrieden. Windows ist für mich mittlerweile keine Option mehr. Umsteigewilligen empfehle ich aktuell den umstieg auf POP_OS. Es ist für Gamer am besten geeignet und liefert im Endeffekt schon alles was man zum zocken braucht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.