Updates: Ich bin begeistert

Imposanter Trailer für Quadrant 4 – Phoenix

Es hat sich viel getan. Die Triglavians haben diverse Systeme in New Eden erfolgreich besetzt. Damit einher gehen die Ausfälle diverser Sternentore zu und von den besetzten Systemen. Vor den Sternentoren knubbeln sich hupende Battleships, schimpfende Fregattenkapitäne halten wütend den Finger aus dem Fenster und mancher Gallente hat seine Lichthupe nicht mehr unter Kontrolle.

Der Ausfall der Sternentore wurde von SCOPE live auf Twitch gesendet. Ich habe mir das Spektakel parallel beim Arbeiten im Heimoffizium angeschaut und mit einer morbiden Freude, hämisch grinsend daran gedacht, was das für New Eden und seine Bewohner bedeuten wird.

Gestern habe ich dann den neuen Trailer zu Quadrant 4 – Phoenix geschaut und wunderte mich vor allem über die letzte Szene. Man sieht einen Supercarrier, der eine Raven Flotte begleitet. Die Raven-Flotte wird durch eine Bomberflotte eliminiert. Dann kommt ein kurzer Cut auf den FC der Flotte. Dieser beginnt zu grinsen und dann sieht man neue Ravens im All Spawnen. Aus dem Nichts.

Spätestens da dachte ich “Oida, jetzt hält die Magie Einzug in New Eden”, dann wurde ich aber eines besseren belehrt. Beim lesen Quadrant 4 Beschreibung kam der erklärende Passus.

EVEs kolossale Supercarrier erhalten im Phoenix-Quadranten ein großes Update. Dazu gehört die Einführung der neuen Klonbucht-Funktion, die es Spielern ermöglicht, Schiffe direkt aus den Supercarriern zu spawnen, wenn sie sich in der Schlacht befinden! In diesem Update wird auch das Aussehen der Supercarrier umfassend überarbeitet.

CCP – Website zu Quadrant 4

Man wird also aus dem Schiff geschossen und landet in der Klonbucht des Supercarriers. Von dort aus steigt man in das nächste Schiff, dockt ab und tritt dem Kampf wieder bei. Das könnte gerade bei den großen Fights im 0.0 dafür sorgen, dass noch mehr Piloten im aktiven Gefecht stehen und somit die Kämpfe um ein vielfaches verlängert werden können. Auf der anderen Seite dürften die Supercarrier somit in der “Kill it before it lays eggs” Liste noch weiter nach oben gerückt sein.

Neues EVE Update

Der EVE Client hat auch wieder ein Update bekommen. Normalerweise habe ich mit den Updates nicht viel am Hut, aber wer meinen Stream vom Testserver am letzten Freitag gesehen hat, dem wird nicht entgangen sein dass ich mich sehr für den neuen Font erwärmt habe. Nun haben wir ihn endlich im neuen Client und ich muss sagen: Das Teil kann mal was.

Gut lesbar. Das UI mit dem neuen Font.

Der Font in EVE ging mir schon immer auf den Wecker. Er war einfach langweilig und mit hohen Auflösungen auch echt schwer zu lesen. Das EVE UI ist eh nicht gerade das schönste. Es wird durch den neuen, sehr aufgeräumt wirkenden Font aber nun doch ein wenig hübscher.

Mein innerer Monk ist jedenfalls schwer begeistert. Im Setup kann man die Fontgröße zwischen small, medium und large umstellen. Ich muss sagen, dass ich jeder der drei Größen irgendwie etwas abgewinnen kann. Aktuell kann ich mich nicht zwischen medium und large entscheiden. Die Zeit wird es zeigen.

Wenn CCP jetzt noch farbige Neocom Icons einführt, wäre der Komfort einfach nicht mehr auszuhalten. Ich bin gespannt was da noch kommt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.