23 dB im EVE-Cockpit

Genervt vom Krach: Der Neo

Ich bin ein Geräuschehypochonder. Ich höre einfach die Flöhe husten und seitdem ich ein In-Ear Bluetooth Headset (einohrig) anstelle meines Over-Ear Headset (links im Bild) nutze, höre ich meinen Desktop PC regelrecht auf dem Tisch vor sich hin föhnen. EVE spielen war in den vergangenen Wochen eine Qual. Die Lüfter meines Rechners wurden sehr laut, während sie ihren Job verrichteten. Es machte keinen Spaß zu zocken.

Das Geräusch der Corsair-Lüfter am Radiator meines CPU-Kühlers machte mich wahnsinnig. Wenn EVE Online mit allen Details auf HIGH und in 3440×1440 Pixel gestartet war, bekamen die Lüfter einen Tourette-Anfall und föhnten mir die Bude zusammen. So konnte das nicht weiter gehen. Es musste etwas unternommen werden.

Zuerst setzte ich die Grafikkarte vom oberen in den unteren PCI-Slot. So wollte ich vermeiden, dass zu viel Abwärme von der Grafikkarte in die Lüfter des Radiators gezogen wurde. Außerdem bekamen so die BeQuiet Pure Wings in 120 und 140mm an der Front die Möglichkeit, einen kühleren Luftstrom zwischen Grafikkarte und Radiator zu pumpen, der evtl. teilweise durch die hinteren Slotbleche entweichen kann und somit die Abwärme der Garfikkarte raus transportiert, bevor sie von den Radiatorlüftern angesaugt werden kann.

2x120mm BeQuiet Shadow Wings (Push/Pull Konfig)

Damit senkte ich dann die Lautstärke von insgesamt 38dB auf ansehnliche 30dB. Das war mir aber noch nicht genug. Es musste da doch noch was möglich sein. Die verbauten Lüfter waren nicht die besten. Schon gar nicht die Corsair-Teile am Radiator. Die wurden bei zunehmender Drehzahl echt ziemlich laut. Ich musste also versuchen, hier etwas leiseres zu finden.

Ich studierte diverse Youtube-Videos und stieß so auf die BeQuiet Shadow Wings 2. Diese Lüfter versprechen besonders leise zu sein. Sicherlich geht es noch leiser, wenn man etwas von Noctua kauft. Da ich mir aber nicht sicher war, ob mein Plan überhaupt funktioniert, wollte ich erst mal im mittleren Preissegment schauen.

Ich bestellte mit 2x120mm Lüfter für den Radiator (Push/Pull System) und 2x140mm Lüfter für die Front. Gestern und heute wurden die Lüfter in zwei Schüben geliefert und sofort in meinen BeQiet Pure Base 600 Tower eingebaut.

2x144mm BeQuiet Shadow Wings 2 in der Front

Die ersten Tests sind einfach umwerfend. Es ist quasi kein Unterschied zwischen Leerlauf und Vollast zu hören. Ich liege nun bei 23dB. Hat mein Tower zuvor nur fünf Minuten nach dem EVE start angefangen, wie wild die CPU Lüfter hoch zu fahren, drehen sich nun alle Lüfter leise und ohne hörbare Veränderung der Drehzahl. Das System ist absolut laufruhig. Dass der Kauf eines neuen Satz Lüfter und das Umsetzen der Grafikkarte so viel bringen würde, hätte ich im Traum nicht gedacht.

Die zwei 140mm Lüfter vorn saugen die Luft an und rücken sie nach hinten in den Tower. Dort strömt de Luft unter und über die Grafikkarte hinweg. So wird dafür gesorgt dass die Abwärme der Grafikkarte quasi direkt über die gelochten Slotbleche an der Rückseite aus dem Gehäuse geführt wird und so nicht von den Lüftern des Radiators meiner CPU-Kühlung angesaugt wird.

Etwas vom Luftstrom der zwei 140mm Lüfter wird aber auch an den Radiator geleitet. So kann dieser die kühlere Luft ansaugen, durch den Radiator drücken (Push) und der zweite Lüfter auf der Rückseite des Radiators kann die Abwärme dann aus dem Radiator absaugen (Pull).

Ich bin begeistert von der Laufruhe und vor allem auch von der Ruhe an sich. Nichts ist ätzender, als wenn einem der PC unter Last die Bude voll dröhnt. Vor allem, wenn man einen Stream laufen hat und das Stream-Mikrofon das Geföhne dann auch aufnimmt.

Ohne ShiShi, ohne RGB, mit dezenter Beleuchtung.

Mein Fazit: Der Lüfterkauf hat sich gelohnt. Nicht nur dass die neuen Lüfter schick aussehen, sie können auch etwas. Wenn ihr euch nun fragt, warum ich kein RGB-Setup habe: Ich mag es gern schlicht und elegant. Ich kann mit dem ganzen Kirmes-Geblinke nichts anfangen. Mir ist Ruhe und ein schlichtes Design viel lieber.

1 Kommentar

  1. Gute Wahl! Schln das der test von Erfolg gekrönt wurde.

Schreibe eine Antwort zu Wettowel Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.