«

»

Mai 07

Mit 100FPS in den Tod

2:0 Packung für die Noob-Fleet. Aber die Effekte waren geil.

Am Freitag war es soweit. Die Noob-Fleet startete zum PVP Einsatz gegen die Razor Alliance. Gegen 19 Uhr starteten wir den Flottenkurs, welcher von unserem Gastredner Forkrul Assail gehalten wurde. Dafür dass er meine Powerpoint Präsentation nur 5 Minuten vor dem eigentlichen Einsatz bekommen hatte, hat er sich beim Powerpoint-Karaoke ganz gut geschlagen. Kurz nach 20 Uhr starteten wir dann in Richtung Aurohunen, wo die Razor Alliance schon mit einer kapitalen 30 Mann Flotte bestehend aus jeder Menge Hurricanes plus Support bestand. Die Noob-Fleet war mit einer Schild-Gerümpelflotte bestehend aus  20 Piloten dann doch etwas underpowered, aber getreu dem Motto „Jetzt erst recht“ machten wir uns auf den Weg.

Die Schweine im Weltall GmbH hat -wen wundert es?- mal wieder Krieg. In der Regel stören wir uns da nicht dran. Dass das Wardec System permawardecs ermöglicht und das von CCP so gebilligt wird haben wir schon lange als Fakt akzeptiert. Normal wäre ich mit meinem Corplosen -Kiss my unwardecable Ass- Altchar Kel Rashem zum Battle erschienen, aber gegen Razor wollte ich unbedingt mit Neo antanzen. Wie das Schicksal so wollte wurden wir von der FETISH Fraktion auf dem Weg angegriffen. 4 Hurricanes gegen 2 Protheus. Eine hätten wir fast down bekommen als dann am Ende 5 Prothesen und eine Falcon gegen unsere Hurris auf dem Grid standen. Das nenne ich mal heroisch mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Wie dem auch sei. Nach einem kurzen Reshipping weil mir meine Cane um die Ohren geflogen war, waren wir einsatzbereit und machten uns auf den Weg ins Zielgebiet.

Nestor is Primary

Erwartungsgemäß wurden wir von Razor handwerklich schnell und unkompliziert in der ersten Runde zerlegt. Wir warpten auf das Grid und stellten fest, dass wir mit einem Messer in eine Schießerei gelaufen waren. Die Hurricanes der Gegner hatten Artilleriegeschütze montiert und snackten unsere mit Autocannons bestückte Nahkampftruppe ohne Probleme in die ewigen Jagdgründe.

Lediglich eine Taranis und eine Velator der Gegner konnten wir killen, bevor unsere Schiffe als glühendes Altmetall auf dem Grind endeten. Auch die zweite Runde sah nicht besser aus. Zwar hatte Razor die Anzahl der Logi-Piloten auf 3 reduziert, aber es war uns nicht möglich die gegnerische Repchain zu brechen. Die Noob-Fleet hatte nicht genug Alpha.

Alle Mann auf den Tower.

Die dritte Runde haben wir uns dann geschenkt. Stattdessen brachte Razor quasi ein Opferlamm auf das Grid. Eine Nestor wurde zum Abschuss freigegeben. Die Noobs stürzten sich umgehend auf das Sisters of EVE Schiff. Razor leistete geringen WIederstand um die Sache ein wenig spannend zu machen. Am Ende konnten sich alle Noobs über dein Killmail-Eintrag freuen.

Bevor die Razor Truppe sich auf den Weg nach Hause machte, halfen wir ihnen noch beim abschrauben ihrer Small-POS. Am ende spendete der CEO von Zero T0lerance uns noch 5 Milliarden ISK für das Reimbursement der verlorenen Schiffe. An dieser Stelle danke für dieses nette Geschenk.

Für die nächste Klopperei mit Razor haben wir uns besser abgestimmt, um den Spaß etwas besser zu gestalten. Ich hatte bei all dem Trommeln für das Event nämlich total vergessen die Piloten im Vorfeld um ihre Fittings zu bitten, so dass Razor sich entsprechend auf uns einstellen kann. Da sie diese Info nicht hatten waren sie vom Worst Case ausgegangen und brachten ein etwas überpowertes Setup, während wir nur mit Mopeds unterwegs waren.

Alles in allem war der Abend dennoch spaßig und ich bedanke mich bei Razor für dieses erste Aufeinander-treffen. Es wird hoffentlich nicht das letzte mal sein. Zwar haben wir richtig auf den Sack bekommen, aber ich hatte mit 3440*1440 Pixeln bei allen Effekten auf HIGH den Spaß meines Lebens. Da sieht es sogar extrem cremig aus wenn man den FRack voll bekommt.

Am kommenden Freitag geht die Noob-Fleet zur Abwechslung mal wieder eine Runde minern. Also packt die Spitzhacken ein, stellt das Bier kalt und besorgt Knabberzeug. Es wird wieder gechillt im Highsec eine Runde im Dreck gebuddelt.

2 Kommentare

  1. Tenger Kortel Journalism

    War spaßig, auch wenn mein Rekord 1min (oder weniger) war… Nächsten Freitag werde ich mit aller Wahrscheinlichkeit wieder die Flottenerstellung und Management übernehmen. Bis dahin.

    Fly safe

  2. Tenger Kortel Journalism

    Leider werde ich es wohl erst ab ca 19 Uhr schaffen, leider kein Flottenmanagement…

Kommentar verfassen