«

»

Apr 29

Fanfest, Kyonoke, Noob-Fleet und neue Hardware

Zerlegte eine Nidhoggur. Die Noob-Fleet.

Es ist ein paar Wochen her, ich habe so lange herum gedödelt und kam einfach nicht zum bloggen und es ist so viel passiert, dass ich gar nicht weiß ob ich alles in einen Blogbeitrag bekomme. Zum einen war da das Fanfest in Reykjavik, welches ich zusammen mit meinen Freunden genossen habe. Es war mein zweites Fanfest und wie auch beim letzten mal hat sich die lange Reise gelohnt. Ganz besonders habe ich mich gefreut viele bekannte Gesichter wieder zu sehen und mit dem ein oder anderen auch eines der teuren Island-Bierchen zu trinken. Ein ganz besonderes Highlight war es eine halbe Stunde vor dem Vortrag „Physics of EVE“ mit Charles White (Max Singularity) eine Runde zu schnacken. Charles aka Max ist einer der freundlichsten Menschen die ich jemals getroffen habe und es ist immer wieder eine Ehre ihn zu treffen.

 

One Voice – Neo und seine Freunde sind auch im Video zu sehen

Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen im neuen Video von Sixth Empire dabei zu sein. Neben einigen Schweine-Piloten findet man dort auch meinen Bloggerkollegen Degestus Chene samt Ehefrau und andere bekannte Gesichter. Doran Jameson und mich kann man bei Sekunde 57 sehen.

Außerdem war es mir wieder eine große Freude meinen guten Kumpel GM Stinger zu treffen. Der dümpelt ja schon seit einigen Jahren in Island herum und macht auch keine Anstalten wieder zurück ins vergleichbare warme Deutschland zu kommen.

Leider gestaltete sich meine Rückreise nicht so einfach. Ich kam mit einer Monster-Erkältung (War es etwa Kyonoke?) in Deutschland an und lag dann in der ersten Osterwoche komplett im Bett. Das Osterwochenende wurde mir dann dadurch versüßt dass irgendeine Pappnase meinen Firmenwagen geknackt und mir die Navigation mitsamt Lenkrad gestohlen hatte. Zum Fanfest werde ich aber noch einen separaten Blog schreiben. Ich plane eine eigene Sektion für Community-Events mit Bilderstrecken.

EVE Online in 3440*1440 bei 100FPS und allen Details auf HIGH.

Neben dem Fanfest, der Rüsselpest und dem geknackten Auto hat sich aber auch noch mehr getan. Ich habe mich endlich von meinem Alienware Laptop verabschiedet und ihn durch einen richtigen PC ersetzt. Da es von meinem Arbeitgeber eine etwas üppigere Prämie gegeben hatte, investierte ich meine Penunzen in einen i7 7700K, eine GTX1080 und einen Asus ROG348Q 100Hz GSync Monitor. Das Ergebnis ist EVE Online nun in 3440*1440 Pixel auf 100 Frames pro Sekunde mit allen Details auf HIGH. Die 1080 macht dafür nicht mal ansatzweise die Lüfter an. Endlich herrscht Ruhe in meiner Bude. Dafür ist zwar die gesamte Prämie drauf gegangen, aber hey, man lebt nur ein mal.

Noob-Fleet vs. Fornax Protektorat

Die Noob-Fleet an diesem Freitag stand schwer unter dem Motto „Mer mösse improvisiere“. Nicht nur dass unser Main FC Dragoon Caredaan Spätschicht hatte und somit nicht zur Verfügung stand, ich musste den Ersatz FC machen und das an dem Tag an dem meine Freundin Geburtstag hat. Wife Aggro -zumindest sichtbaren- gab es zum Glück keinen, aber ich weiß dass ich heute dafür den Preis zahlen werde und dieser Preis wird nicht günstig sein.

Auf dem Heimweg von der Arbeit kam es dann zu einer Sperrung der A1 von Köln nach Wuppertal. Ich steckte mittendrin. Alle umliegenden Straßen waren hoffnungslos verstopft und selbst Wuppertal stand komplett still. Ich verspätete mich zur Noob-Fleet. Zum Glück habe ich in der Schweinen im Weltall ein echt gutes Team am Start. William Follet und Marcel Marstolt übernahmen die Flottenorganisation und William machte sogar dann am Ende auch den FC. Ich gesellte mich nach Eintreffen als Logi in einer Scythe dazu und dann ging es auch schon ab gegen unsere Partner vom Fornax Protektorat.

Die kamen wie beim letzten mal in einer Gila Flotte gegen die wir keine Chance hatten. Dennoch machte der Fight wieder einen Riesen-Spaß und Fornax ließen sich nicht lumpen. Auf ein mal ploppte ein Cyno auf und eine Nidhoggur erschien auf dem Grid. Ein Bonbon für die Noobs, welche sich auch begierig darauf stürzte und die Nidhoggur nach einem harten Kampf dann zerlegten.

Es hat sich viel getan. Nebenbei haben wir wieder doppelt gemoppelt Krieg und wenn ich mir ansehe dass es Corps möglich ist mehr als 100 anderen Corps gleichzeitig den Krieg zu erklären muss ich mich ernsthaft fragen ob das Wardec-System nicht mal überarbeitet werden sollte. Dazu werde ich aber auch noch mal separat Luft holen und bloggen.

Am kommenden Freitag starten wir übrigens noch eine PVP Noob-Fleet. Es geht gegen meine alte Corp Zero T0lerance bzw. die Razor Alliance. Ich freue mich schon sehr auf diesen Abend. Details dazu findet ihr wie immer auf der Noob-Fleet Seite (Siehe oben in der Navigation), im EVE Online Forum und natürlich in unserem Ingame Chat „NOOB-FLEET“.

Wir freuen uns auf jeden Fall wenn ihr wieder zahlreich vertreten seid.

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. eXeler0n

    Ich überlege auch, mir einen 21:9 Bildschirm zu holen, aber nicht 4K, da meine 1060 hier glaube ich oft Probleme bekomme.
    Für Eve dürfte es reichen, für mehr aber auch nicht.

    1. Neovenator

      Och, die 1060 ist doch ganz fit. Ein Kollege spielt auf 4k mit einer 1070.

  2. Nakor Fubar

    Das Nidhoggur war ein geschenk von der CEO (Coyer) von Das Fornax Protektorat.

    1. Nakor Fubar

      Er kommt an comms und sagt „schau in contracts, wir verschenken die Noobs ein Carrier Kill“, da die meisten Noobs noch nie ein Carrier gesehn hab.

      1. Neovenator

        Das war eine Sau geile Aktion von euch. Vielen Dank noch mal im Namen der Noob Fleet.

Kommentar verfassen